WeinLAGE

Gimmeldinger Biengarten

Startseite 9 Weinberge 9 Gimmeldinger Biengarten

Gimmeldinger Biengarten

Hoch über dem Biengarten thront der König-Ludwig-Pavillion. Die Kombination aus 35 Jahre alten Reben auf massivem Kalkunterboden und der mikroklimatisch günstigen Lage lassen hier Jahr für Jahr außergewöhnliche Rieslinge reifen.  

Die Spitzenlage Gimmeldinger Biengarten zieht sich entlang eines Hangs von Gimmeldingen nach Königsbach. Sie besteht zum einen aus für Gimmeldingen verhältnismäßig steilen Parzellen mit Ostausrichtung. Kurz vor Königsbach, unterhalb des König-Ludwig-Pavillons, sind die Weinberge auch auf Terrassen angelegt, welche von Sandsteinmauern gehalten werden. Die leichte Kessellage schützt vor zu starken Winden und die Hangneigung nach Osten lässt den Weinberg bereits früh am Morgen in den Genuss der wärmenden Morgensonne kommen, welche das Blattwerk trocknet. Der Name des Biengarten rührt von Imkern her, welche genau diese Voraussetzungen nutzen, um hier Ihre Bienenvölker in den Frühling zu entlassen.

Der Boden ist durch und durch geprägt von tertiärem Kalk. Direkt oberhalb unserer Parzelle tritt dieser an einem Kalkaufbruch offen zutage. Schon 1828 wurde das Potential der Lage erkannt und sie wurde in der Königlich Bayrischen Bodenwertung mit dem höchsten Steuersatz belegt. Unsere Rieslingreben, welche in dieser Lage zum Großteil ein Alter von über 40 Jahren aufweisen, bringen auf diesem spannenden Boden immer wieder ausdrucksstarke und komplexe Weine hervor. Erträge von weniger als 45hl/ha sind alleine durch das Alter der Anlage die Regel. Die Trauben erreichen so eine optimale Geschmackskonzentration. Der hier wachsende Riesling ist in seiner unverwechselbaren Aromatik Abbild dieses schönen Fleckens Erde. Hoch über dem Biengarten thront der König-Ludwig-Pavillon. Es gibt für uns nichts Schöneres, als den hier gewachsenen Wein mit Pfälzer Köstlichkeiten zu genießen und dabei den Blick über die gesamte Rheinebene schweifen zu lassen.

Der Gimmeldinger Biengarten gehört zu unseren Großen Lagen. Hier wachsen unsere feinsten Weine. Sie stellen die Spitze unserer Qualitätspyramide dar und entstammen Lagen, deren Namen schon seit Jahrhunderten für herausragende Qualitäten stehen. Sie sind einzigartige Repräsentanten ihrer Herkunft, die schon in jungen Jahren Spannung und höchste Qualität zeigen und ein besonderes Reifepotential aufweisen. Aufwändig Pflege dieser alten Weinberge per Hand, niedrigste Erträge, Handlese in mehreren Durchgängen, Spontangärung und lange Reifezeit der Weine im traditionellen Holzfass sind Kennzeichen dieser facettenreichen Individualisten.

Unsere WEINLAGEN

Weinberg Gimmeldinger Mandelgarten

Gimmeldinger Mandelgarten

Weinberg Gimmeldinger Meerspinne

Gimmeldinger Meerspinne

Weinberg Haardter Herzog

Haardter Herzog

Weinberg Königsbacher Ölberg

Königsbacher Ölberg

Weinberg Mußbacher Eselshaut

Mußbacher Eselshaut

Weinberge Ruppertsberger Nußbien

Ruppertsberger Nußbien