Weinlage

Königsbacher Ölberg

Startseite 9 Weinberge 9 Königsbacher Ölberg

Königsbacher Ölberg

Er gilt schon lange als Herkunft exzellenter Rieslinge: Der Königsbacher Ölberg. Dass im Königsbacher Ölberg Spitzenrieslinge wachsen, ist nichts Neues. Bereits in der „Königlich Bayrischen Bodenbewertung“ aus dem Jahr 1828 wurde der Ölberg mit dem höchsten Steuersatz belegt, da seine Weine seit jeher als besonders hochwertig gelten. 

Die steuerliche Gleichbehandlung heutzutage ändert jedoch nichts an der herausragenden Qualität, die unsere beiden Ölberg-Parzellen Jahr für Jahr hervorbringen. Beide Weinberge sind über 35 Jahre alt und bringen so niedrigste Erträge (unter 45 hl/ha), belohnen dafür aber mit besonders geschmacksintensiven, dickschaligen Beeren. Der Boden besteht in dieser am Nordausgang von Königsbach gelegenen Pfälzer Spitzenlage aus carbonathaltigem Mergel mit Lehmanteilen, welcher sich in der oberen Bodenschicht mit Buntsandsteinablagerungen mischt.

Schon in den frühen Morgenstunden erreichen die ersten Sonnenstrahlen den nach Osten hin geneigten Ölberg und beschleunigen die Entwicklung der Reben. Bis zu 2 Wochen früher als im nur 200 Meter entfernten Nußbien erreichen wir hier die optimale Traubenreife. Dennoch sorgt der nahe gelegene Pfälzer Wald insbesondere in den heißen Sommermonaten für eine frühe Beschattung am Nachmittag und kühle Luft in den Nachtstunden.

Der Riesling aus dem Ölberg ist geprägt durch seine elegante und ausgeprägte – pfalztypische – Frucht, zu welcher sich eine lebendige Säure gesellt.

Der Königsbacher Ölberg gehört zu unseren Großen Lagen. Hier wachsen unsere feinsten Weine. Sie stellen die Spitze unserer Qualitätspyramide dar und entstammen Lagen, deren Namen schon seit Jahrhunderten für herausragende Qualitäten stehen. Sie sind einzigartige Repräsentanten ihrer Herkunft, die schon in jungen Jahren Spannung und höchste Qualität zeigen und ein besonderes Reifepotential aufweisen. Aufwändige Pflege dieser alten Weinberge per Hand, niedrigste Erträge, Handlese in mehreren Durchgängen, Spontangärung und lange Reifezeit der Weine im traditionellen Holzfass sind Kennzeichen dieser facettenreichen Individualisten.

Unsere WEINLAGEN

Gimmeldinger Biengarten

Gimmeldinger Biengarten

Weinberg Gimmeldinger Mandelgarten

Gimmeldinger Mandelgarten

Weinberg Gimmeldinger Meerspinne

Gimmeldinger Meerspinne

Weinberg Haardter Herzog

Haardter Herzog

Weinberg Mußbacher Eselshaut

Mußbacher Eselshaut

Weinberge Ruppertsberger Nußbien

Ruppertsberger Nußbien